In eigener Sache

EASYMARKETING jetzt auch mit Google Shopping-Erweiterung

Der Newcomer im Online-Marketing geht mit seinem vollautomatisierten Angebot für Online-Händler in die zweite Runde. Neben dem „Facelifting“ der Internetseite und Software-Update des EASYMARKETING-Roboters kommt eine Neuerung hinzu, die es in sich hat: Als Kunde des Hamburger Unternehmens können Sie ihre Werbekampagnen nun nicht nur mit Google Adwords, sondern auch bald bei Google Shopping schalten.


Shopsystem Update

Update 7.00218 + 7.00219

SHOP-MANAGER : Verbesserung des Ablaufes der Freigabe von Neukundenregistierungen und -änderungen.


Shopsystem Update

Update 7.00217

Erweiterung der Newsletter-Adressen-Verwaltung um die Möglichkeit eines „Captcha-losen“ Newsletter-Abonnement und die Erweiterung des Newsletter-Plugin um 2 Hooks bei Ein- und Austragung, um einfach externe Newsletter-Dienstleister anzubinden.


Shopsystem Update

Update 7.00216

Erweiterung im Shop-Manager für die Pflege individueller Konfigurationsparameter über den Menüpunkt „Einstellungen > Individuelle Paramter“. Die Werte können einfach in der shop_config.dat angelegt werden und müssen mit „SYS_CUSTOM_“ beginnen.


Shopsystem Update

Update 7.00215

Einführung der farbigen Statustextanzeige in der Detailansicht und verbesserte Darstellung bei Artikelvarianten. Zudem eine Javascript-Funktion, die eine Varianten-Auswahl zurücksetzt, wenn die Seite neu geladen wird, dies ist bei einigen Browsern (z.B. Firefox) nicht der Fall.


Shopsystem Update

Update 7.00214

Verbesserung des Cookie-Handling bei Deeplink-Aufrufen, Session bleibt nun nach dem Redirect immer erhalten.


Shopsystem Update

Update 7.00213

Erweiterung der Kategorietexte auf x unabhängige Textblöcke, die beliebig auf dem Template verteilt werden können. Bei den Kategorieangeboten kann nun eingestellt werden, ob diese nur aus dem Kategoriepfad kommen oder durch Angebote der gesamten Hauptkategorie aufgefüllt werden sollen.


Shopsystem Update

Update 7.00212

Verbesserung des Javascript-Handlings in der Warenkorbanzeige beim Einblenden der Wartegrafik im Bezug auf die Nutzung des Browser-Back-Buttons innerhalb des Bestellablaufes.